Beschäftigung und Tagesstruktur in der Apollonia Stiftung

 

Unsere Häuser verfügen über mehrere Ateliers, die es unseren Bewohnenden ermöglichen, eine abwechslungsreiche Tagesstruktur/Beschäftigung zu besuchen.

 

Ausgebildete Therapeuten, Sozialpädagogen und Künstler bieten täglich Angebote im Bereich Kunst, Kultur und Kulinarik an.

 

Des Weiteren sind alle im hauswirtschaftlichen Tätigkeitsbereich (Tagesstruktur) eingebunden. Wir kochen gemeinsam und sorgen für eine schöne, pflanzenreiche Umgebung in unseren Gärten.

 

Aus folgenden Themen der Beschäftigung werden die Programme/Tagesabläufe  individuell zusammengestellt:

  • Textilatelier
  • Malatelier
  • Workshops: Speckstein, Plastizieren und weitere wechselnde Workshops
  • Eurythmie
  • Physiotherapie
  • Aktivierung: Filzen, Sitzgymnastik, Basteln u.v.m.
  • Kulinarische Werkstatt, Teigwaren herstellen, Brot backen u.v.m.
  • Hauswirtschaft und Garten
  • Mithilfe im Café "la Tazzina" in Hochwald oder in der Produktion

 

Auch für Externe bieten wir individuelle Lösungen an:

 

Menschen mit einer IV Rente oder mit ärztlicher Verordnung (bitte vorher abklären, ob die Finanzierung möglich ist) - sind herzlich willkommen, an unserem Beschäftigungsprogramm teilzunehmen. Das Mittagessen kann in der Wohngemeinschaft eingenommen werden. Es sind verschiedene Einsatzzeiten und Tage nach Absprache möglich. Bitte erkundigen Sie sich direkt bei der Leiterin Beschäftigung, Frau Yonne Nebel, nach Ihren persönlichen Möglichkeiten.

Tel. 061 701 46 46, WG Ober Erli.